Frage der Woche VII

Darf man heute wegen des Blitzermarathons zum Ausgleich wenigstens ungestraft falsch parken?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche VI

Wieso hört man so viele Motorräder, die sich mit ohrenbetäubenden Lärm durch den Strassenverkehr bewegen aber fast keine Autos, obwohl es von diesen mehr als 10-mal so viele gibt?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche V

Wenn doch eigentlich vor dem Gesetz alle Menschen gleich sind, wie kann es sein, dass die Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes härter bestraft wird als die eines Nachbarn, eines Finanzbeamten oder eines Polizisten?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche IV

Die halbe Welt trägt Outdoor-Jacken. Wieso fährt man trotzdem beim kleinsten Anschein von Regen mit dem Auto zum Brötchen holen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche III

Wieso sind viele körperlich total fit, schaffen es aber ausschließlich vom nächstgelegenen Behindertenparkplatz die Bank oder den Supermarkt aufzusuchen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche II

Wenn jeder gegen mehr Feinstaub in der Luft ist, wieso schaffen sich immer mehr Leute Kaminöfen an?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Frage der Woche I

Viele sind gegen die Klimaerwärmung, wieso aber lassen alle den Motor ihres Autos laufen während sie die Scheiben vom Eis befreien?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Betonung

Heute war es wieder einmal soweit: was mich schon seit geraumer Zeit aufregt hat mich nun dazu gebracht diesen Motzartikel zu verfassen.

In einer Fernsehreportage wurde das Wort Nahbereichsfahndung genannt. Nur wurde nicht Nahbereichsfahndung gesagt, sondern Nah-Bereichsfahndung mit Betonung auf Bereich. Es wurde hier aber nicht nach einem Bereich in der Nähe gefahndet, sondern es handelte sich um eine Fahndung im Nahbereich. Ja, es heißt Nahbereich und nicht etwa Nahbereich. Was ist der Grund von solcher Falschbetonung? Ist es die, schon einige Jahre zurückliegende, Rechtschreibreform, die einige Zeitgenossen dazu verleitet Komposita jetzt auseinander zu schreiben? Diese merkwürdige Betonung ist aber nicht die erste die mir unter gekommen ist. Hier noch ein paar Beispiele:

  • die Recht-Fertigung (Nein, gemeint war hier keine Fertigung für Gesetze)

  • der Strom-Börsenpreis

  • das Fach Personal (Betont wurde hier wie beim Ausdruck das Fach Chemie mit Pause zwischen den Wortteilen)

Wie kommen die Sprecher und Moderatoren auf derartigen Quatsch? Wird so etwas mittlerweile im Sprechertrainung unterrichtet?

Eine plausible Erklärung ist mir jedenfalls noch nicht untergekommen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Ackerduft

Als mir gestern der Duft eines frisch mit Gülle gedüngten Feldes in die Nase stieg, musste ich spontan an den in NRW nun beschlossenen, so genannten Kanal-TÜV denken. Nun müssen Hausbesitzer in Wasserschutzgebieten, aber auch normale Hausbesitzer sofern ihre Gemeinde das beschließt, ihre Abwasserrohre überprüfen lassen.

Wo da der Zusammenhang ist? Wenn ich so darüber nachdenke, gibt es eigentlich keinen. Der Kanal-TÜV soll verhindern, das durch defekte Rohre Bakterien und Arzneimittelreste in das Erdreich dringen. So etwas kann natürlich durch Tierfäkalien, die ja bekanntermaßen klinisch steril und gänzlich frei von Arzneimittelresten sind, gar nicht passieren.

Komisch das ich da diese Assoziation hatte!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Es macht mir Angst

Es macht mir Angst, dieses helle grelle Etwas, dass heute morgen am Himmel erschien. Bleibt das den ganzen Tag? Kommt es morgen wieder?

Ich spüre meine Motzelbärigkeit schwinden. Die letzten Wochen waren so... grau, so angenehm gleichförmig: aufstehen, es ist dunkel, ab zur Arbeit, es ist dunkelgrau, ab nach Hause, es wird wieder dunkel, etwas essen, im Fernsehen läuft irgendein Mist, danach wieder ins Bett. So sehen die Rahmenbedingungen für eine gepflegte Depression aus!

Das alles scheint nun vorbei zu sein! Vorbei der dunkelste Winter seitdem irgendwelche Leute beschlossen haben, sich für dunkle Winter zu interessieren.

Darüber könnt ich mich doch glatt aufregen...

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.5/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)